Stuttgart & Leinfelden-Echterdingen

   Telefon  0711  67321471


Das Beratungsgespräch im Trauerfall:
Was ist wichtig, an was sollten Sie denken


Bei einem aktuellen Trauerfall sollte zeitnah ein Termin für ein Beratungsgespräch vereinbart werden. Es kann sinnvoll sein, mehrere Bestattungsunternehmen zu kontaktieren und dann zu entscheiden, wen Sie für die Durchführung der Bestattung beauftragen möchten.

Wo kann das Trauergespräch stattfinden?
Wir sind flexibel - das Gespräch kann in unseren Räumen geführt werden, ebenso bei Ihnen zu Hause oder an einem anderen Orten, der günstig und passend ist.

Das unmittelbare persönliche Gespräch ist sinnvoll und sollte, wenn irgend möglich, auch so stattfinden. Wenn es sich jedoch nicht einrichten lässt, können wir auch via Telefon, Fax und E-Mail kommunizieren und eine Bestattung gut ordnen.

Wann kann ein Trauergespräch geführt werden?
Wir beraten Sie am Werktag, wenn nötig auch zu ungewöhnlichen Tageszeiten, ebenso an Wochenenden und Feiertagen.

Kinder sind hier willkommen!
Ihre Kinder oder Enkelkinder dürfen Sie zu den Terminen in unserem Institut gerne mitbringen. Soweit das sinnvoll und möglich ist, werden sie in die Gespräche mit einbezogen. Platz zum Spielen ist jede Menge, eine Ecke zum Malen und Basteln gibt es auch.





Was sollte bzw. kann zum Beratungsgespräch bereit gehalten werden?
  • Kleidung für die/den Verstorbene/n
  • Eventuell Kissen und Decke (wenn etwas eigenes verwendet werden soll)
  • Personalausweis oder Pass des verstorbenen Menschen
  • Geburtsurkunde bei Ledigen
  • Heiratsurkunde bei Verheirateten
  • Heiratsurkunde und Scheidungsurteil bei Geschiedenen
  • Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners bei Verwitweten
  • Krankenversichertenkarte (falls gesetzlich krankenversichert)
  • Behindertenausweis (falls vorhanden)
  • Eventuell ein Foto, das bei der Trauerfeier vergrößert aufgestellt werden soll
  • Eventuell Gegenstände, Briefe, Bilder, die mit in den Sarg oder in die Urne gelegt werden sollen
Was wird in dem Trauergespräch besprochen?
  • Aufnahme der Personalien des/der Verstorbenen für die Meldung beim Standesamt und die weiteren Formalitäten
  • Information über Preise, Gebühren und Bestattungskosten
  • Festlegung der Bestattungsart (Erde, Feuer, See, Luft, Naturbestattung...)
  • Wenn es noch kein Grab gibt, in das der verstorbene Mensch (sein Sarg oder seine Urne) zugebettet werden soll, muss die Entscheidung für eine Grabstätte getroffen werden.
  • Absprache mit Friedhofsamt, Geistlichem bzw. Trauerredner und Festsetzung des Bestattungstermins
  • Gestaltung der Trauerfeierlichkeiten:
    Sarg, Decke, Urne, Grabkreuz oder Grabtafel Soll es eine offene Aufbahrung geben oder soll der Sarg geschlossen bleiben?
    Auswahl von Trauerfloristik [das können Sie auch direkt bei einem Gärtner machen]
    Musik und Musiker?
    Soll ein Bild aufgestellt werden?
  • Ggf. Gestaltung einer Todesanzeige und/oder Erstellung von Trauerdrucksachen.
  • Ggf. Hilfe bei der Entscheidung für eine Lokalität im Anschluss an die Bestattung bzw. Trauerfeier
  • Ausführliche Beantwortung Ihrer Fragen
Ein Herz und Platz für Tiere
  • Selbstverständlich dürfen Angehörige nach vorheriger Absprache ihre Hunde, sofern sie ungefährlich sind, zum Trauergespräch mitbringen.
    Sie werden hier ein ruhiges und bequemes Plätzchen finden.





Bestattungen Rolf


Bruno-Jacoby-Weg 8
70597 Stuttgart-Degerloch

Neuffenstraße 47
70771 Leinfelden-Echterdingen

 Telefon 0711  67321471 

Wenn Sie uns in dringenden Fällen außerhalb unserer Bürozeiten (08:30 bis 17 Uhr) erreichen möchten, rufen Sie uns bitte unter
01590 4304492 an.

info@bestattungen-rolf.de

Das E-Mail-Postfach unseres Sekretariats wird von Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17 Uhr bearbeitet.

 Kontakt & Onlineanfragen


Veranstaltungen


Café ZeitenWende
3.  Januar 2018, 16 Uhr
Treffpunkt für Menschen
in Trauer

Sprechstunde für Trauernde
17.  Januar 2018, 16 Uhr
Wir bieten Trauernden einmal im Monat die Möglichkeit, mit einer Trauerbegleiterin über ihre aktuellen Themen zu sprechen.

Trommelworkshop
10.  Februar 2018, 19 Uhr
Loslassen, Entspannen, Gemeinschaft spüren, Kraft schöpfen, Musikalisches und Privates auf den Punkt bringen, Spaß haben – und noch vieles mehr!

Filmtipps


"Die mit den Toten spricht"
Die SWR-Reporterin Andrea Lotter begleitete uns viele Monate lang bei unserer Arbeit, traf sterbende, verstorbene und trauernde Menschen, brachte sie und ihre besonderen Lebensphasen ins Bild.
(ARD-Mediathek)

Medien


Interview
mit Barbara Rolf im domradio zum Thema "Alles Urne oder was?"
Bestattungskultur im Wandel.
(ab Minute 33)


Literaturtipp


Kerstin Gernig porträtierte 21 Menschen, die zu ungewöhnlichen Unternehmern wurden. Eine von ihnen ist Barbara Rolf,

Hintergrundmusik


Titel:  1  |  2   | 3  |  4  |  5  |  6  |  7 



Bestattungen Rolf

Telefon: 0711  67 32 14 71
 

Online:   Kontakt & Anfragen
E-Mail:    info@bestattungen-rolf.de



Niederlassungen
 

Bruno-Jacoby-Weg 8
70597 Stuttgart-Degerloch (Tränke)
Neuffenstrasse 47
70771 Leinfelden-Echterdingen



Wir begleiten Trauerfälle in

Leinfelden-
Echterdingen
Stuttgart
Filderstadt



Wichtiger Hinweis:
Das E-Mail-Postfach unseres Sekretariats wird von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 17 Uhr bearbeitet.
Wenn Sie uns in dringenden Fällen außerhalb dieser Zeiten erreichen möchten, rufen Sie uns bitte unter 01590 4304492 an.

Nach oben · Startseite · Impressum