Stuttgart & Leinfelden-Echterdingen

   Telefon  0711  67321471


Große Bibliographie zu Abschied, Sterben, Tod und Trauer




Diese Seite wird immer wieder ergänzt und verändert. Wenn Sie ein Buch in der Sammlung vermissen, freuen wir uns über eine E-Mail und werden es gerne aufnehmen. 


Bewusst leben – versöhnt sterben


Althaus, David / Getz, Marion: Geschichten, die trösten. Kösel / Random House, 2016

Bantle, Oliver: Wolfs letzter Tag. Ein Lebenskunst-Roman. Tigerbaum Verlag, Freiburg, 2014

Bindseil, Christiane / Lackus, Karin: Mir geht es gut, ich sterbe gerade. Geschichten am Ende des Lebens. Neukirchner Aussaat, Neukirchen-Vluyn, 2016

Cardinal, Claudia: Lebe und lerne sterben. Patmos, Ostfildern, 2007

Charbonier, Jean Jacques: 7 Gründe für ein Leben nach dem Tod. Wissenschaftliche Studien eines Mediziners. Verlag Via Nova, Petersberg, 2015

Derwahl, Freddy: Nonna stirbt. Die Geschichte einer Lebenswende.Verlag Herder, Freiburg, 2016

Dietl, Tamara: Die Kraft liegt in mir. Wie wir Krisen sinnvoll nutzen können. btb / Random House, 2015

Fitzmaurice, Simon: Solange das Leben leuchtet. Mein Körper wird immer schwächer, aber die Liebe zu meiner Familie bleibt stark. Bastei Lübbe, Köln, 2015

Gross. Kate: Der Zauber meines viel zu kurzen Lebens. Über die Kunst zu leben, wenn man stirbt. Diana / Random House, 2016

Hänni, Markus: Eigentlich müsste ich längst tot sein. Leben lernen von einem, der jeden Tag als Geschenk begreift. adeo / Gerth Medien, Asslar, 2012

Kananithi, Paul: Bevor ich jetzt gehe. Was am Ende wirklich zählt - Das Vermächtnis eines jungen Arztes. Albrecht Knaus Verlag / Random House, 2016

Klöpper, Johanna: Leben ist das neue Sterben. Der Tod, der Herr Jesus, die Liebe und ich. SCM Hännsler, Holzgerlingen, 2015

Kübler-Ross, Elisabeth: Sterben und leben lernen. Antworten über den Tod und das Leben.
Verlag Die Silberschnur, Güllesheim, 2015

Kübler-Ross, Elisabeth: Befreiung aus der Angst. Knaur TB/Droemer-Knaur, München, 2010

Kübler-Ross, Elisabeth: Leben und sterben lernen. Trost in Zeiten der Trauer. Gütersloher Verlagshaus, 2015

Kübler-Ross, Elisabeth: Was der Tod uns lehren kann. Knaur TB, München, 2010

Kübler-Ross, Elisabeth: Worte an ein sterbendes Kind. Dougys Fragen über den Tod und das Leben danach. Verlag Die Silberschnur, Güllesheim, 2011

Kübler-Ross, Elisabeth: Erfülltes Leben – würdiges Sterben. Goldmann / Random House, 2012

Kübler-Ross, Elisabeth: Lebe jetzt und über den Tod hinaus. Verlag Die Silberschnur, Güllesheim, 2012

Kübler-Ross, Elisabeth / Kessler, David: Geborgen im Leben. Wege zu einem erfüllten Dasein. Verlag Herder, Freiburg, 3. Aufl. 2015

Jakoby, Bernard: Wie wir die Angst vor dem Sterben überwinden. Heyne / Random House, 2016

Lief, Judith: Das Geschenk der Vergänglichkeit. Der buddhistische Weg zur Versöhnung mit dem Tod. Goldmann / Random House, 2013

Moorjani, Anita: Heilung im Licht. Wie ich durch eine Nahtoderfahrung den Krebs besiegte und neu geboren wurde. Arkana / Random House, 2012

Muho: Ein Regentropfen kehrt ins Meer zurück. Warum wir uns vor dem Tod nicht fürchten müssen. Berlin Verlag / Piper, München, 2016

Renz, Monika: Hinübergehen. Verlag Herder, Freiburg, 2015

Scheffbuch, Rolf: Würdig und vorbereitet. Wie wir gut leben und sterben können. Brunnen Verlag, Gießen, 2007

Scheuermann, Ulrike: Wenn morgen mein letzter Tag wär. So finden Sie heraus, was im Leben wirklich zählt. Knaur TB / Droemer Knaur, 2013

Schlingensief, Christoph: So schön wie hier kann’s im Himmel gar nicht sein! btb / Random House, 2012

Schupp, Isabel: Die Nacht bringt dir den Tag zurück. Leben und Abschied meiner Tochter. J. Kamphausen Mediengruppe, Bielefeld, 2014

Servan-Schreiber, David: Man sagt sich mehr als einmal Lebewohl. Goldmann / Random House, 2014

Spencer-Wendel, Susan / Witter, Bret: Bevor ich gehe. Erinnerungen für eine Zukunft ohne mich. Verlag Heyne / Random House, München, 2013

Tropper, Doris: Hätte ich doch...Von den Sterbenden lernen, was im Leben wirklich zählt. mvg Verlag, München 2012

Trümpy-Birkeland, Brigitte: Sternenkind. Wie Till seinen Himmel fand. Verlag Wörtherseh, CH-Gockhausen,, 2014

Ware, Bronnie: 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen. Einsichten, die Ihr Leben verändern werden. Arkana / Random House, München, 2013

Yalom, Irvin D.: In die Sonne schauen. Wie man die Angst vor dem Tod überwindet. btb / Random House, 2010

zu Salm, Christiane: Dieser Mensch war ich. Nachrufe auf das eigene Leben. Goldmann / Random House, München, 2013





Bestattungen Rolf


Bruno-Jacoby-Weg 8
70597 Stuttgart-Degerloch

Neuffenstraße 47
70771 Leinfelden-Echterdingen

 Telefon 0711 67321471 

info@bestattungen-rolf.de
Kontakt-Formular
QR-Code
VCard

Veranstaltungen


Wanderung für Menschen in Trauer
30.  September 2017, 10 Uhr
Wir laden alle Menschen in Trauer ein, sich mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Café ZeitenWende
4.  Oktober 2017, 16 Uhr
Treffpunkt für Menschen
in Trauer

Filmtipps


"Die mit den Toten spricht"
Die SWR-Reporterin Andrea Lotter begleitete uns viele Monate lang bei unserer Arbeit, traf sterbende, verstorbene und trauernde Menschen, brachte sie und ihre besonderen Lebensphasen ins Bild.
(ARD-Mediathek)

Medien


Interview
mit Barbara Rolf im domradio zum Thema "Alles Urne oder was?"
Bestattungskultur im Wandel.
(ab Minute 33)


Literaturtipp


Kerstin Gernig porträtierte 21 Menschen, die zu ungewöhnlichen Unternehmern wurden. Eine von ihnen ist Barbara Rolf,

Hintergrundmusik


Titel:  1  |  2   | 3  |  4  |  5  |  6  |  7 



Bestattungen Rolf

Telefon: 0711  67 32 14 71
 

Online:   Kontakt & Anfragen
E-Mail:    info@bestattungen-rolf.de



Niederlassungen
 

Bruno-Jacoby-Weg 8
70597 Stuttgart-Degerloch (Tränke)
Neuffenstrasse 47
70771 Leinfelden-Echterdingen



Wir begleiten Trauerfälle in

Leinfelden-
Echterdingen
Stuttgart
Filderstadt



Wichtiger Hinweis:
Das E-Mail-Postfach unseres Sekretariats wird von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 17 Uhr bearbeitet.
Wenn Sie uns in dringenden Fällen außerhalb dieser Zeiten erreichen möchten, rufen Sie uns bitte unter 01590 4304492 an.

Nach oben · Startseite · Impressum