Stuttgart & Leinfelden-Echterdingen

   Telefon  0711  67321471


Veranstaltungs-Archiv 2015


Nachlese:   2017 2016 2015 2014 2013 2012

   


Freitag, 11. Dezember 2015, 19 - 21 Uhr
Wintersonnenwende

Meditative Tänze im Jahreskreislauf –
Übergänge des Lebens würdigen

Zur Ruhe kommen, innehalten, wahrnehmen, sich auf das Wesentliche konzentrieren, die Sinne öffnen, in der Gemeinschaft sein und doch für sich – das alles ermöglicht uns der meditative Tanz, wenn wir uns darauf einlassen.

Regina Golke (www.reginagolke.de) lädt Sie herzlich dazu ein! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Veranstaltungsflyer (pdf)

Gebühr: 15 – 25 Euro pro Abend (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung und Information:
Regina Golke
Telefon: 0711 7977421
E-Mail: reginagolke@web.de


Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch




Sonntag, 06. Dezember 2015, 18 Uhr

Adventsliedersingen

In der dunklen Jahreszeit sehnen sich viele Menschen nach Licht und Wärme, Gemeinschaft und Geborgenheit. Die Adventszeit mit ihrer ganz besonderen Stimmung kann Beziehungen, Hoffnungen, Glaube und Liebe vertiefen, ebenso auch Heimweh, Sehnsucht, Traurigkeit und Melancholie.

Manche Menschen haben sogar Angst vor der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest, vor diesen Tagen mit ihrer Musik und ihren Ritualen.

Wir möchten Sie zum Adventsliedersingen einladen, um den Alltag zu unterbrechen und der Botschaft des Advents Raum zu geben, um gemeinsam Freude zu erleben, aber auch, um in schweren Tagen aufzublicken, auf das Licht zu schauen.

Die Texte der Lieder erzählen davon, was sein kann, was sein wird. Sie künden von Hoffnung, vom himmlischen Licht, das immer wieder aufscheint in dieser Welt, in unserem Leben und in dem wir einst – das verheißen diese Lieder – ganz stehen dürfen.

Das gemeinsame Singen soll uns schöne Stunden bescheren, Erinnerungen wachrufen, Trost und Zuversicht schenken, Licht in uns neu entzünden.

Liedwünsche können gerne eingebracht werden.

Der Veranstaltungsflyer (pdf)

Musikalische Begleitung: Barbara Rolf (Klavier)

Für Ihr leibliches Wohl sorgen wir mit Weihnachtsgebäck, Tee und Glühwein.

Die Teilnahme ist kostenlos. Über eine freiwillige Gabe freuen wir uns.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch




Mittwoch, 02. Dezember 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Samstag, 14. November 2015, 09:15 - 16:30 Uhr

Trauertag 2015
"Was hilft uns in der Trauer?"

 

Beobachtungen und Schritte auf dem Weg durch das Tal unserer Trauer.

Referent: Martin Klumpp

Anmeldung / Veranstaltungsflyer (pdf)

Veranstalter
Trauerbegleitungsgruppe Deizisau und
Altbach, Plochingen, Reichenbach-Hochdorf-
Lichtenwald in Zusammenarbeit mit den
jeweiligen Hospizgruppen

Anmeldung
Hospizgruppe Deizisau und Altbach
Im Kelterhof 3
73779 Deizisau
Kontakt: 01 74 – 3 000 3 97




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Freitag, 06. November, 17 Uhr    bis
Sonntag, 08. November, ca. 14 Uhr

Auszeit- und Auftankwochenende
für Trauernde

Kathrin Lorenz und Gabriela Pfeferle bieten auf einem der schönsten Seminarhöfe Österreichs einen ganz besonderen Rahmen für eine Aus- und Auftankzeit:

Kraft sammeln - sich mit Betroffenen austauschen - Natur spüren - Stille - Herzberührungen - Massagen - Heilquellen - exzellente Bioküche

Weitere Infos finden Sie
im Veranstaltungsflyer (pdf)




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Mittwoch, 04. November 2015, 18:30-20:30 Uhr

Bestattung und Abschied
Was ist zu tun, wenn Menschen sterben?

Vortrag von Barbara Rolf mit Einblicken in ein tabuisiertes Thema und vielen Hinweisen und Anregungen für den Trauerfall.

Ort: Seniorenbegegnungsstätte
im Hasenbühl 22 in 71101Schönaich.


Veranstalter:
Ökumenischer Hospizdienst Böblingen.





Mittwoch, 04. November 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.





Sonntag,  1. November 2015, 08:00 Uhr
Wiederholung im SWR Fernsehen

Die mit den Toten spricht - ein Film von Andrea Lotter über den Alltag einer Bestatterin.

Die SWR-Reporterin Andrea Lotter begleitete uns viele Monate lang bei unserer Arbeit, traf sterbende, verstorbene und trauernde Menschen, brachte sie und ihre besonderen Lebensphasen ins Bild.

Der Film wäre ohne den Mut und die Offenheit der vielen Menschen, die mit den Aufnahmen einverstanden waren, nicht möglich gewesen. 

Mehr zum Film finden Sie hier.




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Dienstag, 20. Oktober 2015, 17:30 Uhr

 Was kostet der Tod?
Bestatter zwischen Fürsorge und Kommerz

Ein Podiums- und Publikumsgespräch mit Fachleuten und Interessierten,
u. a mit Barbara Rolf.

Veranstalter:
Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart in Kooperation mit dem Palliativ-Netz Stuttgart, Bürgerstiftung Stuttgart

Moderation:
Martina Klein, SWR

Ort
:
Rathaus der Landeshauptstadt Stuttgart,
Marktplatz 1,
Großer Sitzungssaal,
3. Obergeschoss


Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Infos finden Sie
im Veranstaltungsflyer (pdf)




Freitag, 16. Oktober 2015, 18:30 Uhr

Mutige Schritte - Der Abend

Ein Abend mit Geschichten, die das Leben schrieb, mit Porträts von ihren Autoren, mit Musik, Wein und einem Buffet.

Jeden Tag begegnen wir mutigen Menschen und dürfen sie bei mutigen Schritten begleiten. Das hat uns neugierig gemacht auf weitere Geschichten von großen und kleinen Schritten, die Mut erfordern und manchmal so viel verändern.

So haben wir in den vergangenen Monaten Mut-Geschichten gesammelt. Unsere Leser (Prälat i. R. Martin Klumpp, Rolf Balling, Dr. Kerstin Gernig und Barbara Rolf) haben aus den Einreichungen zwölf ausgewählt, die wir Ihnen nun präsentieren wollen, – als Ausstellung mit Porträts der Autoren (fotografiert von Franziska Molina), in
Gesprächen und in Form eines Kalenders für das Jahr 2016.

Lassen Sie sich in mutige Situationen mit hinein nehmen, erfahren Sie von Menschen, die die gewohnten Gleise einmal verlassen haben und über sich hinausgewachsen sind, und entdecken Sie durch die Auseinandersetzung mit diesen Geschichten die mutigen Schritte in Ihrem eigenen Leben.

Musikalisch umrahmt wird der Abend von Schülern der POWERVOICE Academy Süd.

Der Veranstaltungsflyer (pdf)

Der Eintritt ist kostenlos. Über eine freiwillige Gabe freuen wir uns.

Damit wir planen können, bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 2. Oktober.

Tel.: 0711 67321471
Fax: 0711 67321472
E-Mail: kontakt@mutige-schritte.de

 

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch (Tränke)




Mittwoch, 07. Oktober 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.




Donnerstag, 01. Okt. 2015 bis 04. Feb. 2016
10 Treffen - jeweils von 17.30 bis 19.00 Uhr

Trauerkreis 2015

10 Treffen für Menschen in Trauer


Jeder Mensch macht eigene, persönliche, ganz individuelle Trauererfahrungen und muss seinen eigenen Trauerweg finden und gehen. Das kann uns niemand abnehmen.

Dennoch ist es hilfreich, sich mit anderen über seine Gedanken und Gefühle auszutauschen, zuzuhören und erzählen zu dürfen, an den Erfahrungen anderer teilzuhaben und eigene Erlebnisse mitzuteilen.

Dafür soll dieser Trauerkreis Raum bieten.

Ort:
Unsere Räume im Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart

Weitere Informationen und Termine

Veranstaltungsflyer (pdf)

Anmeldung und Erstgespräch
E-Mail: gudrun.frech@bestattungen-rolf.de




Freitag, 25. September 2015, 19 - 21 Uhr
Herbsttagundnachtgleiche

Meditative Tänze im Jahreskreislauf –
Übergänge des Lebens würdigen

Zur Ruhe kommen, innehalten, wahrnehmen, sich auf das Wesentliche konzentrieren, die Sinne öffnen, in der Gemeinschaft sein und doch für sich – das alles ermöglicht uns der meditative Tanz, wenn wir uns darauf einlassen.

Regina Golke (www.reginagolke.de) lädt Sie herzlich dazu ein! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Veranstaltungsflyer (pdf)

Gebühr: 15 – 25 Euro pro Abend (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung und Information:
Regina Golke
Telefon: 0711 7977421
E-Mail: reginagolke@web.de


Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch




Mittwoch, 23. September 2015, 21 Uhr
SWR Fernsehen

In Würde begraben? Alptraum oder guter Abschied

Der Dokumentarfilm "In Würde begraben? Alptraum oder guter Abschied" der Filmemacherin Andrea Lotter ist ein Film über die aktuelle Bestattungskultur, der neben Anderem unsere Arbeit und das Krematorium in Leinfelden zeigt.

Auch kommen Menschen zu Wort, die Haarsträubendes erleben mussten und bereit waren, von ihren Erfahrungen zu erzählen.


- Weitere Informationen
- Pressemitteilung zum Film




Mittwoch, 02. September 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.




Mittwoch, 05. August 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.




Samstag, 04. Juli 2015, 19 Uhr

Kunst – Gesang – Wein
Vernissage


„Ich mal mir die Welt widewide wie sie mir gefällt!“
Acryl- und Ölbilder von Katrin Müller

Auf die Farbwelten von Katrin Müller stimmen uns heitere Operetten-Arien ein. Es singt Manuela Antmann, am Klavier begleitet von Eckart Winter.

Für kulinarischen Hochgenuss sorgen die Weine der Familie Knobloch-Wolfrum aus Degerloch und ein kleines Buffet.

Katrin Müller wurde 1969 in Stuttgart geboren und malt seit 1992. Ihre abstrakten Acrylbilder entstehen in mehreren Schichten, die gegossen, gesprayt und gemalt werden. Wenn sie mit Ölfarben arbeitet, entstehen oft Tierbilder. Im Gegensatz zu der Arbeit mit
Acryl ist dies ein sehr ruhiger und konzentrierter Prozess. Manchmal gestaltet die Künstlerin auch einen abstrakten Hintergrund in Acryl und setzt dann ein Tier oder etwas anderes in Ölfarben darauf. Eines haben alle ihre Bilder gemeinsam: man kann sich darin
verlieren, immer wieder Neues entdecken, es wird nie langweilig, sie zu betrachten.

Manuela Antmann (Stuttgart) singt seit ihrer Kindheit in Chören und vereinzelt auch solistisch. Der Gesang ist für sie Ausgleich für ihren Beruf als Betriebswirtin.

Eckart Winter studierte Musik in seiner Heimatstadt Stuttgart und in Genf. Er war über 25 Jahre lang in der französischen Schweiz als Kirchenmusiker tätig. Seit Ende 2013 ist er wieder im Raum Stuttgart und arbeitet als Chorleiter, Organist, Sänger und Klavierlehrer.

Der Veranstaltungsflyer (pdf)

Der Eintritt ist kostenlos.
Über eine freiwillige Gabe freuen wir uns.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch




Mittwoch, 01. Juli 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.




Freitag, 12. Juni 2015, 19 - 21 Uhr
Sommersonnenwende

Meditative Tänze im Jahreskreislauf –
Übergänge des Lebens würdigen

Zur Ruhe kommen, innehalten, wahrnehmen, sich auf das Wesentliche konzentrieren, die Sinne öffnen, in der Gemeinschaft sein und doch für sich – das alles ermöglicht uns der meditative Tanz, wenn wir uns darauf einlassen.

Regina Golke (www.reginagolke.de) lädt Sie herzlich dazu ein! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Veranstaltungsflyer (pdf)

Gebühr: 15 – 25 Euro pro Abend (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung und Information:
Regina Golke
Telefon: 0711 7977421
E-Mail: reginagolke@web.de


Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch




Mittwoch, 03. Juni 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.




Mittwoch, 06. Mai 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.




Mittwoch, 01. April 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Samstag, 28. März 2015, 09 bis 18 Uhr

Männerleben 2015 - 20. Kongress für
Lebenskunst & Gesundheit

Vorträge und Workshops für einen persönlichen und ganzheitlichen Gesundheitstag.

Es stehen vor allem spezifische Lebensfragen von Männern wie Gesundheit, Rollenbilder oder Rollenerwartungen im Fokus.

Ort:
Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim
Paracelsusstrasse 91
70599 Stuttgart

Infos: Veranstaltungsprospekt




Samstag, 28. März 2015, 16:15 Uhr

Vortrag von Barbara Rolf auf dem Kongress
Männerleben 2015:
Die kostbare Zeit zwischen Tod und Bestattung eines Menschen

Rituale und Möglichkeiten der Gestaltung
Was muss getan werden und was kann getan werden, wenn ein Mensch gestorben ist? Was können Angehörige selbst tun, welche Wahlmöglichkeiten haben sie, wo gibt es Grenzen? Wie kann die Zeit zwischen Eintritt des Todes und Bestattung so begleitet und gestaltet werden, dass sie nicht nur erlitten wird, sondern in allem Schmerz tief und gut erlebt werden kann?

Ort:
Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim
Paracelsusstrasse 91
70599 Stuttgart

Infos: Veranstaltungsprospekt




Freitag, 20. März 2015, 19 - 21 Uhr
Frühlingstagundnachtgleiche

Meditative Tänze im Jahreskreislauf –
Übergänge des Lebens würdigen

Zur Ruhe kommen, innehalten, wahrnehmen, sich auf das Wesentliche konzentrieren, die Sinne öffnen, in der Gemeinschaft sein und doch für sich – das alles ermöglicht uns der meditative Tanz, wenn wir uns darauf einlassen.

Regina Golke (www.reginagolke.de) lädt Sie herzlich dazu ein! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Veranstaltungsflyer (pdf)

Gebühr: 15 – 25 Euro pro Abend (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung und Information:
Regina Golke
Telefon: 0711 7977421
E-Mail: reginagolke@web.de


Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Mittwoch, 18. März 2015, 19:30 Uhr

"Rat im Todesfall - Ein Abend zu Tod und Bestattung" - Für den bewussten Umgang mit Abschiedsritualen und Bestattungsformen.

Ein Abend mit Rechtsanwalt Volker Stöckmann vom Württ. Förderverein für Bestattungs- und Trauerkultur e.V. und verschiedenen Bestattungshäusern der Region.

Ort:
Evang. Gemeindehaus, Kirchstraße 4,
73779 Deizisau

Infos: Veranstaltungsprospekt




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Samstag, 14. März 2015, 15:00 Uhr

Steine auf dem Weg
Gottesdienst für alle, die um ein Kind trauern

Ökumenischer Gottesdienst


Musikalische Gestaltung: Ulrich Mangold, Kirchenmusiker

Ort:
Evangelisches Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum Rosenbergstraße 194, 70193 Stuttgart-West


Veranstalter: Olgahospital

Infos: Veranstaltungsprospekt




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Mittwoch, 09. März 2015, 18 Uhr

Endlich! - Ein Film über den Tod

Die Nachfrage zu den Vorstellungen im Kommunalen Kino Anfang Februar war groß, daher wiederholen die Veranstalter den Film Endlich! in Kooperation mit den Hospizvereinen Pforzheim und Enzkreis.
Mit der Kurzdokumentation gewann der Jungfilmer (und letztjähriger Sieger des Pforzheimer Kurzfilmwettbewerbs „Selbstgedrehte“) Paul Scholten den Jugendfilmpreis Baden Württemberg für die beste Dokumentation.
Er befragt in dem Film drei Personen, die ihren persönlichen, ihren philosophischreligiösen oder ihren beruflichen Bezug zu dem Thema Tod schildern:
Die Bestatterin Barbara Rolf, den Pfarrer a.D. Hans Peter-Held und Elina Krüger, deren Leben sich nach einem Nahtoderlebnis um 180° drehte.
Nach dem Film besteht die Möglichkeit zum Gespräch in Anwesenheit des Regisseurs, seiner Protagonisten und der Vertreter der Hospizverbände. 1/3 des Eintrittsgelder kommen anteilig den Hospizverbänden zugute.

Ort: Kommunales Kino Pforzheim
Schlossberg 20, 75175 Pforzheim


Reservierung unter Tel. 07231-5661977




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Donnerstag, 05. März 2015, 19:30 Uhr

"Alles ist anders" - Wege durch die Trauer beim Tod eines Kindes

Im Rahmen der Vortragsreihe "Tod und Trauer" liest die Autorin Angelika Nill aus Ihrem Buch.

Ein Abend mit Kerzenschein und musikalischer Umrahmung durch die Musikschule Reichenbach.

Ort:
St. Michael, Katholische Kirche, Schulstraße 16,
73262 Reichenbach


Infos: Veranstaltungsprospekt




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Mittwoch, 04. März 2015, 18 Uhr

Endlich! - Ein Film über den Tod

Die Nachfrage zu den Vorstellungen im Kommunalen Kino Anfang Februar war groß, daher wiederholen die Veranstalter den Film Endlich! in Kooperation mit den Hospizvereinen Pforzheim und Enzkreis.
Mit der Kurzdokumentation gewann der Jungfilmer (und letztjähriger Sieger des Pforzheimer Kurzfilmwettbewerbs „Selbstgedrehte“) Paul Scholten den Jugendfilmpreis Baden Württemberg für die beste Dokumentation.
Er befragt in dem Film drei Personen, die ihren persönlichen, ihren philosophischreligiösen oder ihren beruflichen Bezug zu dem Thema Tod schildern:
Die Bestatterin Barbara Rolf
, den Pfarrer a.D. Hans Peter-Held und Elina Krüger, deren Leben sich nach einem Nahtoderlebnis um 180° drehte.
Nach dem Film besteht die Möglichkeit zum Gespräch in Anwesenheit des Regisseurs, seiner Protagonisten und der Vertreter der Hospizverbände. 1/3 des Eintrittsgelder kommen anteilig den Hospizverbänden zugute.

Ort: Kommunales Kino Pforzheim
Schlossberg 20, 75175 Pforzheim


Reservierung unter Tel. 07231-5661977




Mittwoch, 04. März 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Sonntag, 01. März 2015, 18:00 Uhr

"Johannes-Passion" - J. S. Bach
Kammerchor Leinfelden-Echterdingen

Bachs Johannespassion, im Jahre 1724 komponiert, berührt das Mitleiden der Menschen an der Passion Christi bis zum heutigen Tag. Niemand hat das
Leiden und Sterben Jesu so dramatisch geschildert wie der Evangelist Johannes. Kein Komponist hat diese unerhörte Karfreitagsgeschichte so tief empfunden in Töne gesetzt wie Bach.

Ort:
Katholische Kirche St. Stephanus,
Johannesstraße 40, Filderstadt-Bernhausen


Infos: Veranstaltungsprospekt




VERANSTALTUNGSHINWEIS

Samstag, 14. Februar 2015, 11 Uhr
Marienplatz, Stuttgart-Süd

One Billion Rising
ERHEBT EUCH - BEFREIT EUCH -TROMMELT - TANZT!


Zum dritten Mal wird in Stuttgart eine Tanz-Demo im Rahmen der weltweiten Bewegung One Billion Rising veranstaltet.

Zum dritten Mal werden wir, verbunden mit Menschen auf der ganzen Welt, aufstehen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, für Gleichstellung und Gleichberechtigung.

One Billion – eine Milliarde

  • One Billion Rising ist eine Einladung zum Tanz als Ausdruck unserer Kraft, ein Akt weltweiter Solidarität, eine weltweite Demonstration für Gerechtigkeit.

  • One Billion Rising bedeutet, ins öffentliche Bewusstsein zu rufen, womit sich Frauen tagtäglich auseinandersetzen müssen.

  • One Billion Rising zeigt, wie viele Menschen sich weigern, Respektlosigkeit und Gewalt gegen Frauen und Mädchen hinzunehmen.

  • Am 14. Februar erheben sich Menschen in über 200 Ländern dieser Erde, um Zeichen zu setzen für Respekt, Toleranz, Achtung und Gewaltlosigkeit.
    Auch Stuttgart steht auf!

Das erwartet die Teilnehmenden:
Verschiedene Wortbeiträge, Musik- und Tanzauf-führungen, ein großer gemeinsamer Tanz-Flashmob und der Start von 500 Luftballons.

Weitere Informationen zur Bewegung und zur Stuttgarter Aktion gibt es hier:

- Der OBR-Flyer Stuttgart
- Homepage OBR Stuttgart
- OBR-Stuttgart bei facebook
- OBR-Veranstaltung bei facebook 
- Die weltweite OBR-Bewegung:

Ich würde mich sehr freuen, viele von Ihnen auf dem Marienplatz zu sehen!

Ihre Barbara Rolf




Mittwoch, 04. Februar 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.




Dienstag, 13. Januar 2015, 19:30 - 21 Uhr

Nutzen Sie die kreative Kraft der Trauer

Wie Sie Tod und Trauer als kraftvolle Ressourcen für Ihr Leben nutzen.

Mit Barbara Rolf

Es ist, wie es ist. Was wir nicht behalten können, müssen wir hergeben. Das ist hart und oftmals unendlich schmerzvoll. Und doch hat das, wie alles, zwei oder mehr Seiten. Wenn ich etwas verloren habe, ist Platz entstanden für Neues. Kein Leben ohne Verlust, Zerbrochenes, Abschied und Trauer. Wie wir darüber denken, wie wir damit umgehen und was wir daraus machen, liegt jedoch wesentlich in unserer Hand. Annäherung an ein Tabu, Reflexion, Perspektivenwechsel und neue Sichtweisen sind Bestandteile dieses Abends.

Veranstalter:  VHS Ostfildern

Veranstaltungsort
:
An der Halle, Esslinger Straße 26, 73760 Ostfildern, Nellingen, Raum 21, 1. OG

Teilnahmebetrag: 8 Euro - Anmeldung erforderlich




Mittwoch, 07. Januar 2015, 16 - 18 Uhr

Café ZeitenWende
Treffpunkt für Menschen in Trauer

Mit dem Café ZeitenWende bieten wir ein offenes, unverbindliches Treffen für Menschen in Trauer an, zugleich einen geschützten Rahmen, in dem das, was Sie mitteilen, gut aufgehoben ist.

Frau Susanne Schweitzer und andere Mitarbeitende unseres Hauses begleiten die Treffen, geben manchen Impuls für das gemeinsame Gespräch und greifen Themen auf, die sich aus den Unterhaltungen ergeben. Mehr dazu hier.

Ort: Bruno-Jacoby-Weg 8, 70597 Stuttgart-Degerloch

E-Mail: schweitzer@bestattungen-rolf.de


Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.



 


Bestattungen Rolf

Telefon: 0711  67 32 14 71
 

Online:   Kontakt & Anfragen
E-Mail:    info@bestattungen-rolf.de



Niederlassungen
 

Bruno-Jacoby-Weg 8
70597 Stuttgart-Degerloch (Tränke)
Neuffenstrasse 47
70771 Leinfelden-Echterdingen



Wir begleiten Trauerfälle in

Leinfelden-
Echterdingen
Stuttgart
Filderstadt



Wichtiger Hinweis:
Das E-Mail-Postfach unseres Sekretariats wird von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 17 Uhr bearbeitet.
Wenn Sie uns in dringenden Fällen außerhalb dieser Zeiten erreichen möchten, rufen Sie uns bitte unter 01590 4304492 an.

Nach oben · Startseite · Impressum